Regine Ramseier ist in Langnau aufgewachsen und nach zwanzig prägenden Tessiner Jahren wieder ins Emmental zurückgekehrt. Handwerk und Kunst gehen bei der ausgebildeten Möbelschreinerin Regine Ramseier seit Jahrzehnten Hand in Hand.

Ausstellungen in Museen und Galerien haben sie weit herum bekannt gemacht. Als Meisterin des Aquarells schafft sie mit wenigen Pinselstrichen Raum und Atmosphäre, in ihren grossformatigen Ölbildern hat sie sich im Laufe der Jahre immer mehr vom Motiv gelöst und gestaltet ganz aus der Farbe heraus. Die Bedeutung eines Bildes bleibt offen und lässt dem Betrachtenden Freiraum, ja fordert ihn gewissermassen zum Mitgestalten auf. Mit ihren Installationen überrascht die Künstlerin immer wieder, z.B. mit fragilen Gebilden aus Hunderten verblühter Löwenzahnkugeln oder Insekten aus vertrockneten Pflanzenteilen.

mehr Informationen unter: www.regineramseier.ch